Media
Follow us on our mission to increase efficiency and save resources in the road freight industry.

Mit künstlicher Intelligenz zur Dekarbonisierung

24.03.2021

Mit künstlicher Intelligenz zur Dekarbonisierung
Tracks ermöglicht präzisere Vorhersagen von LKW-Kraftstoffverbräuchen, um langfristig CO2 zu reduzieren

Berlin, 05.03.2021 - Das Projekt “Kontextuelle Einflussfaktoren (KEF)“ wird im 
Rahmen der Förderrichtlinie Modernitätsfonds („mFUND“) mit 49.995 Euro durch 
das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert.


“Wir helfen die Klimaziele zu erreichen.”
Jakob Muus, CEO Tracks GmbH

Ziel der Tracks GmbH ist es, die CO2-Emissionen im Straßengüterverkehr zu 
senken. Dafür wird künstliche Intelligenz genutzt. Die große Herausforderung 
für die Branche ist die präzise Messung der Emissionen. Tracks ermöglicht es, 
Emissionen akkurat für verschiedene LKW-Betriebsszenarien zu ermitteln und 
vorherzusagen, damit für jeden einzelnen LKW die optimierte Route und 
Fahrweise gewählt werden kann.


“Mit innovativer Technologie reduzieren wir Kraftstoffverbrauch 
und CO2-Emissionen.”
Dr. Daniel Rohr, Projektleiter Tracks GmbH

Um dieses Ziel zu erreichen, werden mittels künstlicher Intelligenz digitale 
Zwillinge der LKW erstellt, mit denen verschiedene Fahrszenarien simuliert 
werden können. Entscheidend für die Simulation unterschiedlicher 
Fahrszenarien ist die Fähigkeit den Kontext der Fahrt für die Simulation zu 
kontrollieren. Hierzu wird die künstliche Intelligenz so erweitert, dass 
Einflussfaktoren wie Verkehr, Wetter und Straßenqualität in die Simulation 
einbezogen werden, um die Genauigkeit der Ergebnisse zu erhöhen.

Das BMVI fördert das Projekt “Kontextuelle Einflussfaktoren” zur Entwicklung 
von kontextspezifischen Simulationsmethoden für LKW. In dem Produkt „Tracks 
for Carriers“ werden diese Methoden integriert, um Kraftstoffverbrauch und 
davon abhängig CO2-Emissionen zu prognostizieren und zu reduzieren.

 

Über Tracks: 
Tracks ist ein deutsches Unternehmen, das Instrumente entwickelt, um den 
Wandel der europäischen Straßengüterverkehrsbranche hin zu mehr Effizienz 
und ökologischer Nachhaltigkeit zu unterstützen. Die Tracks' Plattform bietet 
Flottenbetreibern Analysen und Empfehlungen zur Reduzierung des 
Kraftstoffverbrauchs und der Emissionen ihrer Flotte.

Ansprechpartner für die Presse:
Dr. Daniel Rohr
E-Mail: daniel.rohr@tracksfortrucks.com

 

Über den mFUND des BMVI:
Im Rahmen der Forschungsinitiative mFUND fördert das BMVI seit 2016 
Forschungs- und Entwicklungsprojekte rund um datenbasierte digitale 
Anwendungen für die Mobilität 4.0. Neben der finanziellen Förderung unterstützt 
der mFUND mit verschiedenen Veranstaltungsformaten die Vernetzung 
zwischen Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Forschung sowie den Zugang 
zum Datenportal mCLOUD. Weitere Informationen finden Sie unter
www.mfund.de